Ein Infobrief unseres 1. Vorsitzenden

Hallo Spielerinnen, Trainer, Eltern und alle, die sich der DHG Ammeloe/Ellewick verbunden fühlen und uns mit Rat und Tat zur Seite stehen.

In den letzten Wochen hat es so einige Unklarheiten gegeben was neue Trainingsgruppen, Trainingszeiten und sonstige organisatorische Dinge angeht.

Ich versuche hiermit mal ein wenig Klarheit in diese Problematik zu bringen.

Als erstes freuen wir, als Vorstand der DHG, uns natürlich darüber, dass viele Kinder Interesse an unserer tollen Sportart haben und nun teilweise die Chance erhalten in den Handballsport einzusteigen.

Wie alle sicherlich wissen sind wir immer bemüht die bestehenden Wartelisten möglichst zeitnah abzuarbeiten, um so allen Kindern die Möglichkeit zu geben in den tollen Sport zu erlernen.

Leider sind auch unsere Kapazitäten hinsichtlich Hallenzeiten und/oder qualifizierter Trainer begrenzt und gerade die Suche nach guten und adäquaten Trainern, die den jungen, angehenden Handballerinnen ihr Wissen vermitteln können gestaltet sich oft schwierig.

Gerade im Bereich der E- und D-Jugendlichen, die sich schon im Spielbetrieb befinden und denen hier die Grundlagen vermittelt werden, sollte man darauf achten den Kindern solche Trainer an die Hand zu geben.

Wir verfügen in diesem Bereich, zur neuen Saison, derzeit über einige sehr erfahrene und qualifizierte Trainer, die ihren Handballsport mit Hingabe den Handballerinnen vermitteln. 

Da wir auch den wartenden, noch unerfahrenen Kindern von den Wartelisten die Möglichkeit geben wollen bei uns einzusteigen haben wir uns zur neuen Saison entschlossen diese Kinder mit in die bestehenden Gruppen einzubauen.

Diese Möglichkeit haben die Kinder auch mit viel Freude angenommen und sind bereits im Trainingsbetrieb aufgenommen worden.

Da wir somit in allen Trainingsgruppen überzählig sind bestand zeitweise die Überlegung eine weitere D-Jugend, also eine D3, ins Leben zu rufen.

Trotz vieler Versuche unsererseits ist es uns jedoch nicht gelungen geeignete Trainer zu finden. Daher haben wir uns dazu entschieden es bei den bestehenden Trainingsgruppen / Mannschaften zu belassen und den neuen Handballerinnen in den Gruppen die Möglichkeit zu geben den Handballsport zu erlernen und sich so auch erst einmal an den kommenden Spielbetrieb zu gewöhnen.

Wir werden uns natürlich weiterhin bemühen, spätestens zur Saison 2016/2017, also zur nächsten Saison, eine zufriedenstellende Lösung zu finden. Erst einmal freuen wir uns über das Engagement aller Mitglieder der DHG und fiebern jetzt schon der neuen Saison entgegen.

Die Saisonspiele beginnen für viele Mannschaften Anfang September 2015. Genaueres könnt ihr aber immer über unsere Homepage www.dhg-ae.de / Spielpläne ersehen.

Zur neuen Saison wird es voraussichtlich auch wieder eine neue Minimannschaft des Jahrganges 2009 geben. Die Planungen hierfür sind in vollem Gange und bestehende Wartelisten werden derzeit abgerufen. 

Näheres hierzu folgt in Kürze.

Auch ist eine neue Homepage in Vorbereitung. 

Wenn alles planmäßig verläuft wird diese vor der neuen Saison online gestellt.

Sollten weitere Fragen, Anregungen oder auch Kritik Eurerseits vorhanden sein sind wir immer über Eure Trainer oder auch unter der Email-Adresse F.Koesters99@gmx.de erreichbar.

Bis dahin wünschen wir allen Handballerinnen, Eltern und Interessierten tolle Sommerferien und einen guten Start in die neue Handballsaison.

Für die DHG Ammeloe/Ellewick

 

Frank Kösters

(1.Vorsitzender)

Kommentare: 0