DHG Ammeloe/Ellewick und Sebastian Schmaloer gehen getrennte Wege

Ab der Saison 2016/2017 beenden die DHG Ammeloe/Ellewick und der langjährige Trainer der 1ten Damenmannschaft, Sebastian Schmaloer, ihre Zusammenarbeit.

Nach 9 Jahren intensiver und guter Zusammenarbeit erfolgt die Trennung im beiderseitigen Einvernehmen. Bis zum Saisonende bleibt Schmaloer aber wie gewohnt zuverlässig an der Seitenlinie.

Bereits vor Weihnachten hatte "Schmalle" dem ersten Vorsitzenden Frank Kösters signalisiert, in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung zu stehen.  Die Mannschaft wurde ebenfalls noch im letzten Jahr informiert. Damit besteht die Möglichkeit für die Verantwortlichen, rechtzeitig für die kommende Saison die Weichen zu stellen.

Wer zur neuen Saison das Team der ersten Damenmannschaft betreuen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0