Stefanie Kömmelt erklärt Rücktritt

Die Trainerin der Damen 2 der DHG Ammeloe/Ellewick hat am Dienstagabend überraschend ihren sofortigen Rücktritt als Trainerin der zweiten Damenmannschaft bekannt gegeben.

 

Stefanie Kömmelt war seit der Saison 2014/2015 als Trainerin der 2ten Mannschaft tätig. In dieser Zeit hat sie es verstanden die jungen, aus dem Bereich der A-Jugend, nachfolgenden Spielerinnen in die Seniorenmannschaft zu integrieren und somit die Umstrukturierung in diesem Bereich erfolgreich vorangetrieben.

 

Als Grund für diesen überraschenden Schritt gab sie an die Mannschaft nicht mehr erreichen zu können und so auch keine Grundlage für eine weitere Zusammenarbeit zu sehen.

 

`Es tut mir leid für die Spielerinnen der Mannschaft, aber unter diesen Umständen fehlt einfach die Basis für eine weitere, erfolgreiche Zusammenarbeit. Ich wünsche ihnen trotzdem alles Gute für den Rest der Saison.`

 

Sie wird der DHG jedoch weiterhin mit ihrem Engagement auf Vorstandsebene und als Trainerin im Jugendbereich zur Verfügung stehen und will den Fokus nun verstärkt auf die Jugendarbeit richten.

 

Das Training wird bis auf weiteres von der Co-Trainerin, Samira Ullah, übernommen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0