SG Sendenhorst - Erste: Vorbericht aus der Münsterlandzeitung

Torfabrik trifft auf Maurermeister

23.01.2016

Handball: DHG in Sendenhorst

VREDEN. Wenn die DHG Ammeloe/Ellewick am heutigen Samstag ab 19.15 Uhr bei der SG Sendenhorst antritt, dann treffen zwei Welten aufeinander. Die SG stellt gleichzeitig die stärkste Abwehr und den schwächsten Angriff der Bezirksliga, die DHG den besten Angriff und die schwächste Abwehr. Die Torfabrik trifft also auf die Maurermeister der Liga.

So unterschiedlich sich die bisherige Ausbeute von Sendenhorst (Platz sechs) und Ammeloe/Ellewick (Platz vier) auch liest – beide Teams haben auch eine Gemeinsamkeit: Bei beiden hat der Trainer bereits seinen Abgang zum Saisonende verkündet. „Man hört, dass das in Sendenhorst nicht ganz so friedlich abgelaufen ist. Mal sehen, wie die Reaktion der Mannschaft jetzt ausfällt“, rätselt DHG-Coach Sebastian Schmaloer. Für seine eigene Mannschaft konnte er nach seinem angekündigten Rücktritt zu Jahresbeginn eine positive Reaktion feststellen: „Die Mädels haben in den letzten Wochen richtig Gas gegeben.“

Die ersten beiden Begegnungen 2016 entschied die DHG für sich. Gegen Hohne/ Lengerich gelang ein 34:29-Heimsieg, zuletzt siegte das Team in letzter Minute mit 30:29 bei Falke Saerbeck. Eine ähnlich schwierige Aufgabe erwartet Schmaloer heute in Sendenhorst. „Die sind sehr kampfstark. Wir müssen von vornherein klarstellen, wer der Chef ist. Schaffen wir das nicht, kann es ein ganz unangenehmes Spiel werden.“

Nicht mitwirken können aufseiten der Vredenerinnen Anke Wilmer (verletzt) und Claudia Bensing. sak

 

 

Lena Laurich strebt mit der DHG den dritten Sieg im dritten Spiel des Jahres an. MLZ-FOTO kratz


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Annette Sharrow (Sonntag, 22 Januar 2017 19:18)


    At this moment I am going to do my breakfast, later than having my breakfast coming again to read additional news.

  • #2

    Kalyn Hammaker (Sonntag, 22 Januar 2017 23:48)


    I am extremely impressed together with your writing abilities and also with the layout to your blog. Is this a paid subject matter or did you modify it your self? Anyway stay up the excellent quality writing, it's rare to see a great blog like this one today..

  • #3

    Jenni Johnston (Dienstag, 24 Januar 2017 11:48)


    What's up, I read your blog on a regular basis. Your story-telling style is witty, keep up the good work!

  • #4

    Milagros Stokely (Dienstag, 31 Januar 2017 10:41)


    This is really attention-grabbing, You are an overly professional blogger. I've joined your rss feed and sit up for in search of extra of your magnificent post. Additionally, I have shared your web site in my social networks