Landesstützpunkt des Handball Verbands Westfalen empfängt junge Talente

Die Spielerinnen Lotte Iker, von der heimischen DHG Ammeloe/Ellewick, und Kaya Wessels, vom TB Burgsteinfurt, folgten am vergangenen Samstag einer Einladung des HV Westfalen zum Stützpunkttraining der Top 28 Spielerinnen ihres Jahrganges.

 

 

Die Handballerinnen wurden hierzu im Landesstützpunkt Ahlen zu einem Tageslehrgang erwartet.

 

Beide Mädchen trainieren zusätzlich seit zwei Jahren, mit der Kreisauswahl EUREGIO-Münsterland, im Leistungsstützpunkt Vreden unter der Leitung von Stefanie Kömmelt und Frank Kösters.

 

Über die Kreisauswahl des HK EUREGIO-Münsterlands empfahlen sich die talentierten Handballerinnen während der vergangenen Sichtungsturniere mit der Kreisauswahl den dort anwesenden Sichtern/Landestrainern.

 

 

 

Am Samstag konnten die Beiden dann viele neue Eindrücke im Bereich des Handballsports sammeln.

 

Zunächst wurde eine Infoveranstaltung über handballerische Strukturen, dem Förderprogramm des HV Westfalen, mit seinen Westfalenstützpunkten, die Ansprüche und Erwartungen an eine Leistungshandballerin, die Juniorennationalmannschaft, den DHB-Test und vieles mehr durchgeführt.

 

Dann erwartete alle Anwesenden ein kurzweiliger, sportlicher Tag mit vielen Übungen, Tests und Athletikeinheiten.

 

 

Auch die eigenen Erwartungen, die Unterstützung der Heimtrainer und Vereine mussten durch die Handballerinnen eingeschätzt und bewertet werden.

 

Sie wurden vermessen, gewogen und durchgecheckt.

 

Ihre persönlichen Ziele abgeklopft!

 

 

Zum Abschluss konnten Lotte und Kaya die Landestrainer in einem langen Handballspiel nochmal von sich und ihren einzelnen Fähig- und Fertigkeiten überzeugen.

 

Nach einem langen, anstrengenden Tag, den beide dreizehnjährigen Mädchen mit Begeisterung absolvierten, traten sie glücklich die Heimreise an.

 

Trotz der intensiven Trainingseinheiten hatten sie neue Freundschaften mit Talenten aus den anderen Handballkreisen geschlossen.

 

Handball als Teamsport, auf Topniveau, genossen und zudem einen interessanten, tollen Lehrgangstag erlebt!

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Steffi (Freitag, 24 Juni 2016 13:46)

    Ich bin sehr stolz auf euch! Weiter so!!