DHG A-Jugend löst das Ticket zur Bezirksoberliga

DHG A-Jugend wird Gruppensieger und steigt in die Bezirksoberliga auf!

 

Am Sonntag (27.09.2020) reisten die jungen Handballerinnen aus Vreden zum letzten Qualifikationsspiel zur SGH Steinfurt. Aufgrund der aktuellen Tabellensituation war klar, dass beide Teams auf "Augenhöhe" agieren würden.

 

Nach einer sehr ausgeglichenen ersten Halbzeit wurden beim Stande von 10:9 für die DHG-Mädels die Seiten gewechselt. In der Halbzeitpause fand Trainer Frank Harvardt dann wohl die richtigen Worte und seine Mädels die richtige Einstellung zum Spiel und setzten die taktischen Vorgaben erfolgreich in die Tat um. Mit  konzentrierter Abwehrarbeit wurden die Gastgeberinnen immer wieder zu Fehlern und Ballverlusten gezwungen. Im Angriff zeigten die DHG-Spielerinnen nun immer wieder die notwendige Flexibilität und Sicherheit im Passspiel. So konnten zahlreiche tolle Kombinationen erfolgreich abgeschlossen werden und mit einer souveränen Mannschaftsleistung ein 7-Tore-Vorsprung bis zur 40. Minute herausgeworfen werden. 

 

Eine gut aufgelegte Rike Tebrille, die 13 Tore zum Sieg beisteuerte, sowie die grandiosen Leistungen beider Torhüterinnen, waren wichtige Faktoren für den Sieg. Die SGH Steinfurt ließ aber nicht locker und kämpfte sich auf ein 23:26 in der 56. Spielminute heran. Auch wenn der zwischenzeitliche Vorsprung nicht bis ins Ziel mitgenommen werden konnte, gewann die DHG  das Spiel letztlich souverän mit 28:26. 

 

Für die DHG spielten: 

Tor: Liselotte Booms, Jasmina Kreimer

Feld: Jule Schwack, Inga Trautmann, Helen Ahrens, Paula Holtmann (1), Charlotte Windmeier (4), Fiona Kramer (1), Elena Roths (1), Rike Terbille (13), Mia Droste, Mara Hübers (5), Anna Lenfers (3), Lilli Kemper

 

Der Vorstand der DHG gratuliert dem Team mit seinem Trainer herzlich. DHG olé